SSV 90 Landsberg e.V.

Alte Herren : Spielbericht Freundschaftsspiel

SG Rot-Weiß Thalheim AH   SSV Landsberg AH
SG Rot-Weiß Thalheim AH 1 : 1 SSV Landsberg AH
(0 : 0)
Alte Herren   ::   Freundschaftsspiel   ::   16.10.2020 (18:30 Uhr)

Nicht nur der Regen quälte die Zuschauer

War es das kurzfristig vereinbarte Match? Waren es die zusammengewürfelte Mannschaften? War es die fehlende Spielpraxis in diesem sogenannten Seuchenjahr? Wahrscheinlich von Allem etwas. Was beide Teams den 10 Zuschauern anfangs boten, war ein Festival der Abspielfehler und Missverständnisse. Beide Kollektive hatten große Probleme ihr Spiel nach vorn zu tragen. Die erste ernstzunehmende Chance hatte Thalheim in der 12. Minute. Doch die Kugel segelte nach einer Ecke über das Tor. Das erste Mal gefährlich vor das Tor des Gegners kamen die Gäste in der 24. Minute, doch Marco Schopp konnte seinen Versuch nicht veredeln. Bis zur Pause erarbeitete sich Landsberg bei nun einsetzenden heftigen Nieselregen ein Chancenplus, ohne jedoch erfolgreich zu sein.

In der zweiten Hälfte schnürt die Gästeelf die Rot-Weißen sofort in ihrer Hälfte ein und erzwingt in der 37. Minute fast ein  Eigentor. Nach der anschließenden Ecke nimmt Marcel Gawron den 2. Ball auf und erzielt aus halblinker Postion und 20,3 gemessenen Metern mit einem Flachschuss den Führungstreffer. Im weiteren Spielverlauf hat die Landsberger Defensive gastgebende Offensivbemühungen gut im Griff, der darauffolgende Spielaufbau mit langen Bällen findet meist nur Thalheimer Abwehrbeine. Verzweiflung allenthalben, die Nicklichkeiten nehmen zu. Furchteinflößend bleibt nur der Nieselregen. Da Landsberg den Sack nicht zumachen kann, reicht der Heimelf neun Minuten vor Schluss ein Konter, um überraschend auszugleichen.

Den Niesel-Piesel überstanden: S. Günther - J. Adam (36. N. Schopp), S. Behrens, G. Schmidt - M. Ritschel (25. M. Grauert), M. Gawron - R. Prielipp, M. Schopp, N. Bernstein - G. Hom, A. Hildebrand

eMeS