SSV 90 Landsberg e.V.

Alte Herren : Spielbericht Freundschaftsspiel (2017/2018)

SSV 90 Landsberg AH   ESV Delitzsch AH
SSV 90 Landsberg AH 5 : 2 ESV Delitzsch AH
(2 : 0)
Alte Herren   ::   Freundschaftsspiel   ::   03.11.2017 (18:30 Uhr)

Starken Gegner niedergerungen

Bei, der Jahreszeit angemessenen, angenehmen Fußballwetter erwärmten die Spieler beider Teams schnell die Herzen der 12 Zuschauer. Dabei leisteten die Gäste zunächst vornehme Schützenhilfe. In der 5. Minute tritt Christian Schülbe eine Ecke von links in den Strafraum und als Eigentor wird zur Landsberger Führung eingeköpft. Die agilen Delitzscher erspielen nach 10 Minuten ihre erste ernstzunehmende Chance, jedoch das Zuspiel in die Mitte findet nicht den kontrollierten Abschluss. Im weiteren Spielverlauf präsentierten die Mannschaften pure Unterhaltung mit dem besseren Ende für die Gastgeber. In der 23. Minute sprintet Marcel Gawron in eine zu kurze Rückgabe des Eisenbahners Abwehrspieler und kann zum 2:0 verwandeln. Kurz vor dem Pausenpfiff dann noch die Möglichkeit der Heimelf, die Führung auszubauen. An der linken Strafraumgrenze der Landsberger erhält die Gästeelf einen berechtigten Freistoß zugesprochen. Daraus entwickelt sich ein Konter 3 gegen 1. Freistehend könnte Christian Schülbe einnetzen, doch stattdessen spielt er schön und unbrauchbar quer in den Strafraum.

In der zweiten Hälfte hat das Heimteam den besseren Start. Nach 60 Sekunden flankt Sascha Lehneis in den Strafraum, Rene Woldmann verpasst zunächst, doch der dahinter lauernde Sven Klugmann veredelt gekonnt. In den nächsten Minuten zeigen die Gäste, warum sie gekommen sind. In der 48. Minute landet ein Konter noch am rechten Pfosten, doch drei Minuten später rammt Lars Griebel nach einem Eckball seinen Gegenspieler um. Der fällige Strafstoß wird rechts unten verwandelt. In der 53. Minute meldet sich das Heimteam in Form eines Pfostenschusses von Sven Klugmann. Nur eine Minute später verkürzt Delitzsch erneut, als die Abwehr nicht konsequent genug agiert und der Schütze wenig Mühe hat, erfolgreich abzuschließen. Der erlösende Torjubel ertönt im Landsberger Sportforum in der 59. Minute. Einen Freistoß aus dem zentralen Mittelfeld verlängert Christian Schülbe per Kopf in Uwe-Seeler-Manier unhaltbar für den Gästekeeper. Nun war der Wille der Eisenbahner gebrochen und Landsberg hatte die Muse, noch einen drauf zu setzen. Zwei Minuten vor Spielende flankt Sven Klugmann in den Elfer und Denny Wagner trifft zum 5:2.

Werbung für den Fußball machten: J. Götter - J. Adam (36. T. Weidauer), M. Grauert, M. Schulze - R. Prielipp, D. Buchwald - R. Woldmann (50. C. Schülbe), S. Klugmann, D. Wagner - M. Gawron (30. L. Griebel), C. Schülbe (36. S. Lehneis)