SSV 90 Landsberg e.V.

Erste bezwingt Einheit - Zweite übernimmt Tabellenspitze

Henning Thürer, 09.03.2020

Erste bezwingt Einheit - Zweite übernimmt Tabellenspitze

Der 16. Spieltag verlief für die Landsberger Herrenmannschaften überaus erfolgreich. Die zweite Mannschaft bezwang im Spitzenspiel die Gäste aus Holleben mit 5:1. Die Erstvertretung gewann nach zwei sieglosen Partien gegen Einheit Halle mit 2:0.

Bereits nach fünf Minuten durften die Landsberger Anhänger beim Spiel der SSV-Reserve gegen Holleben jubeln. Fabian Weber erzielte die frühe Führung für die Gastgeber. Fabian Heydenhauß erhöhte in der 31. Minute auf 2:0. Die Gäste kamen sechs Minuten vor der Pause zum Anschlusstreffer (39'). Zwei Minuten nach der Pause verlor Holleben nach einer Notbremse ihren Schlussmann (47'). Landsberg wusste dies zu nutzen und erzielte kurz darauf durch Philipp Tettich das 3:1 (51'). Nachdem sich ein weiterer Gästespieler durch eine Ampelkarte wegen Meckerns verabschieden musste (68'), schraubte Landsberg das Ergebnis gegen nun nur noch neun Gästespieler durch die Tore von Fabian Weber (77') und Martin Stolle (88') auf 5:1.

Die erste Mannschaft legte gegen die Hallenser Gäste einen formidablen Start hin und führte nach  21 Minuten bereits mit 2:0. Benjamin Rappe (14') und Björn Berger (21') trafen für die Heimmannschaft. Bei diesen beiden Treffern blieb es auch bis zum Schlusspfiff.