SSV 90 Landsberg e.V.

Erste zieht letztlich souverän in zweite Runde ein - Zweite tritt nicht an

Henning Thürer, 12.10.2020

Erste zieht letztlich souverän in zweite Runde ein - Zweite tritt nicht an

Am vergangenen Samstag konnte sich die erste Mannschaft letztlich klar beim Kreisoberligisten Bad Dürrenberg durchsetzen und somit in die zweite Runde des Kreispokals einziehen.

Björn Berger besorgte für den SSV die frühe Führung (3'), doch die Hausherren konnten nur wenig später ausgleichen (9'). Lutz Wolff war es vorbehalten, noch im ersten Spielabschnitt die 2:1 Halbzeitführung herzustellen (23'). In Abschnitt zwei sorgte der Landesklassist dann für klare Verhältnisse. Patrick Busch (63'), Gunter Schubert (72') und der zur Pause eingewechselte Nachwuchsspieler Maurice Scharf (82',93') schraubten das Ergebnis auf 6:1.

Die zweite Mannschaft scheidet aufgrund des Nichtantritts wegen Personalmangel aus dem Wettbewerb aus. Die SG Dölbau zieht damit kampflos in die nächste Runde ein.