SSV 90 Landsberg e.V.

Zweimal 5:1

Henning Thürer, 08.11.2021

Zweimal 5:1

Am 11. Spieltag lautete das Endergebnis der beiden Landsberger Herrenmannschaften jeweils 5:1 für die Heimmannschaft. Wobei die erste Mannschaft daheim gegen Roßlau siegreich war und die zweite Mannschaft in Bad Dürrenberg verlor.

Es waren noch keine sechszig Sekunden gespielt, als Christoph Darmochwal zum 1:0 für den SSV traf (1') und so seinen Torlauf fortsetzte. Georg Arndt erhöhte in der 31. Minute per Foulelfmeter auf 2:0. Den Anschlusstreffer für die Gäste besorgte der SSV in Person von Christopher Kleeblatt per Eigentor selbst (39'). Nach der Halbzeitpause machte der neue Goalgetter vom Dienst Christoph Darmochwal munter weiter und erhöhte auf 3:1. Landsberg musste zwar ab der 62. Minute nach der Gelb-Roten Karte von Alexander Fleischer in Unterzahl weiterspielen, dennoch gelangen den Hausherren noch zwei weitere Treffer durch Georg Arndt (67') und Christoph Darmochwal (80').

Die zweite Mannschaft konnte zwar in Bad Dürrenberg durch Fabian Weber  mit 0:1 in Führung gehen. Danach übernahmen allerdings die Gastgeber das Zepter. In der 25. Minute gelang Bad Dürrenberg der Ausgleich. Nach der Pause drehten diese dann richtig auf und schenkten den Landsberg vier Treffer ein (54', 61', 66', 75').